Die Neue Vinofynn Linie ist da !

Bislang erschien unser Vinofynn immer in unserem einheitlichen Design.

Der 2019 Vinofynn Feinherb – Last Edition – kündigte im letzten Jahr aber bereits schon – Zeit für Neues – an. So ist der feinherbe Riesling 2020 in einen anderen Weinberg „umgezogen“ und sorgte mit seinem Namen  schon für ein wenig Aufsehen.

Für den 2020er Vinofynn, stand auf jeden Fall schon mal der bereits im Portfolio vorhandene fruchtsüße Vinofynn auf dem Plan, dazu kam der Wunsch nach einem „Neuen Wein“, sowie nach einer eigenen Ausstattung. So bot die Gegebenheit die Vorlage zum neuen Etikett:

Ein Weinberg  – zwei Weine

Unser Plandt, dem Weinberg in der Kröver Kirchlay, in dem unser Vinofynn seit 2009 wächst, ist mittlerweile unsere letzte Anlage mit Einzelpfahlerziehung. Somit trägt jede der beiden Sorten eine Hälfte des Rebstockes, mit dem sogenannten Moselherz auf dem Etikett. Was die neuen Sortennamen anbelangt, so stehen auch diese, wie der „ESEL“ ganz im Zeichen der Spitznamen. Hier an der Mosel haben eben nicht nur die Orte sogenannte Spitznamen, sondern auch viele Familien. Und da kam es natürlich passend, dass der Spitzname von Detlefs Großvater ausgerechnet Stein war, wo doch die Weinberge voll davon sind. Und wie das so ist mit den Spitznamen, werden diese meist weitervererbt. So war Detlefs Vater nicht nur einfach der Herbert Müllers, sondern eher als der „Steins Herb“ bekannt und aus Fynn wurde als Kind der Fynnstone 🙂 .

Nun ist aus unserem Fynn ein junger Mann geworden, also ein „Young Stone“. Da unsere Steilhänge ja, wie gesagt, nur so von Schiefersteinen übersäht sind, passte das wie die Faust aufs Auge. Und der fruchtsüße Vinofynn bekam den Namen Young Stone. Der zweite Wein ist in der Geschmacksrichtung Classic, also HERB, was auch immer der Vorliebe vom      „Steins Herb“ entsprach. Was also, hätte für den herben Vinofynn besser passen können, als der Name „Old Stone“.

Und so war die neue Vinofynn Linie perfekt.

Den fruchtsüßen Vinofynn fehlt ja schon seit dem 2009er nicht mehr in unserem Sortiment. Sollte unseren „süßen Kunden“🙂  also bekannt sein. Was den herben Vinofynn anbelangt, so werden alle, die  Freude an unserem Riesling Classic hatten oder unseren Blauschiefer mögen, mit Sicherheit am Vinofynn Old Stone Gefallen finden. Auch hier freuen wir uns natürlich wie immer auf Eure Rückmeldungen.

Herzliche Grüße von der sonnigen Mosel

K.